Vandalismus 

Einbrecher schlagen zwei Aquarien ein - alle Fische tot

+
Die Einbrecher begehen Vandalismus und schlagen zwei Aquarien ein. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Mundenheim - Wer macht denn sowas?! Diese Frage müssen wir uns leider öfter stellen. Aber aus Jux und Tollerei Fische umbringen - das ist wirklich das Allerletzte!

Unbekannte brechen zwischen Samstag (16. Dezember) und Sonntag, 9:10 Uhr, in ein Vereinsheim in der Bürgermeister-Butscher-Straße ein, indem sie eine Scheibe einschlagen.

Sie stehlen mehrere Pfandflaschen aus dem Inneren. Außerdem drehen sie die Wasserhähne in den Waschbecken auf und lassen das Wasser laufen. 

Als die Beamten eintreffen, bemerken sie, dass die Einbrecher auch noch die Frontscheiben zweier Aquarien eingeschlagen haben! Alle vier Fische können leider nicht mehr gerettet werden.

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter ☎ 0621 963-2122 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de.

pol/hew

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Zu hohe Mieten in Mannheim: So will die Stadt gegensteuern

Zu hohe Mieten in Mannheim: So will die Stadt gegensteuern

Aufstiegsspiele rücken näher! SVW baut Vorsprung auf Freiburg II aus

Aufstiegsspiele rücken näher! SVW baut Vorsprung auf Freiburg II aus

„Game of Champions“: Diese Fußball-Legenden kommen nach Mannheim

„Game of Champions“: Diese Fußball-Legenden kommen nach Mannheim

Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da

Vanessa Mai: Diagnose nach ihrem schweren Unfall ist da

IS-Anhängerin aus Mannheim wird nicht zum Tode verurteilt

IS-Anhängerin aus Mannheim wird nicht zum Tode verurteilt

Kommentare