„Die bring ich um!“

2,7 Promille: Mann (21) rastet nach Streit mit Ex aus

+
Symbolfoto

Ludwigshafen-Mundenheim - Nach einem Streit mit seiner Ex ist ein 21-Jähriger außer Rand und Band. Erst beschädigt er eine Tür, dann soll er wild mit einem Messer fuchtelnd über ein Stadtfest gezogen sein.

Der 21-jährige Mann taucht am Sonntagnachmittag plötzlich vor der Wohnung der Mutter seiner Ex-Freundin auf, will herein. Als sie ihm den Eintritt verweigert, tritt der aggressive Mann ein Glaselement der Tür ein.

Danach geht der 21-Jährige auf ein nahegelegenes Stadtfest. Dort wollen ihn mehrere Zeugen beobachtet haben, wie er wild mit einem Messer herumfuchtelt und immer wieder sagt: „Die bring ich um!“

Die Zeugen verständigen schließlich die Polizei. Die Beamten machen den Tatverdächtigen schnell ausfindig und erklären ihm nach der Durchsuchung, dass sie ihn festnehmen. Daraufhin rastet er aus, beleidigt die Polizisten.

Ein anschließender Alkoholtest ergibt einen Wert von 2,7 Promille. Außerdem gibt der Festgenommene an, zuvor Drogen genommen zu haben. Ein Messer finden die Beamten bei der Durchsuchung nicht. 

pol/rob

Quelle: Ludwigshafen24

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Sommerwetter in der Pfalz: So war der Strohhutfest-Samstag

Fotos vom Strohhutfest-Auftakt

Fotos vom Strohhutfest-Auftakt

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Kommentare