„Am Schwanen“

Unbekannte verprügeln 16-Jährigen mit Teleskopschlagstock

+
Unbekannte Täter greifen den Jugendlichen unvermittelt an. (Symbolbild)

Ludwigshafen-Mundenheim - Am helllichten Tage ereignen sich Szenen des Grauens an einer Bushaltestelle. Das 16-jährige Opfer der Schläger erleidet schwere Verletzungen:

Der Bruder eines 16-jährigen Jugendlichen aus Ludwigshafen erscheint am Freitagmittag (12. Januar) um 13 Uhr auf dem Polizeirevier.

Er berichtet den Beamten, was seinem Bruder am Vortag (11. Januar) passierte:

Der 16-Jährige steht am Donnerstag gegen 14 Uhr an der Bushaltestelle „Am Schwanen“ und wartet auf den Bus. Plötzlich greift ihn eine Gruppe von 7 bis 8 Personen an! Sie besprühen den Jugendlichen mit Pfefferspray und schlagen mit einem Teleskopschlagstock auf ihn ein!

Durch die Schläge erleidet das 16-jährige Opfer Verletzungen an der Leber und muss stationär im Krankenhaus aufgenommen werden.

Die Täter und ihre Beweggründe für die Tat sind leider unbekannt.

Zeugen werden gebeten, mit dem Gemeinsamen Sachgebiet Jugend Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 Kontakt aufzunehmen unter ☎ 0621/963-2301 oder per Mail an pdludwigshafen.lgsgj@polizei.rlp.de.

pol/hew

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Cooles Eis-Battle: Welche Mannheimer Eis-Diele schafft es in die TOP 10?

Cooles Eis-Battle: Welche Mannheimer Eis-Diele schafft es in die TOP 10?

Schwerer Unfall auf A6: Lkw kippt über Leitplanke - Fahrer eingeklemmt!

Schwerer Unfall auf A6: Lkw kippt über Leitplanke - Fahrer eingeklemmt!

Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist

Sie kommen nie darauf, welche Airline neuerdings die sicherste der Welt ist

Versuchter Mord an Joggerin: Polizei verhaftet Verdächtigen (18)!

Versuchter Mord an Joggerin: Polizei verhaftet Verdächtigen (18)!

Kommentare