Polizei sucht Zeugen

Verletzte nach Krawall in Straßenbahn! 

+
Straßenbahn, Symbolfoto

Ludwigshafen-Mitte – In einer Straßenbahn geraten am Freitagabend mehrere Fahrgäste aneinander. Was harmlos anfängt, endet mit Verletzten und einem Polizeieinsatz.

In der Straßenbahn, Höhe Pasadenaallee, hat sich ein jugendliches Pärchen laut Polizeimitteilung „flegelhaft“ verhalten. Als ein Mann sie darauf anspricht, hätten die beiden nicht reagiert und weitergemacht.

Der Fahrgast wird daraufhin immer wütender und nimmt plötzlich ein Pfefferspray aus der Tasche. Laut Zeugenaussagen soll dann ein weiterer Jugendlicher (16) auf den bewaffneten Mann eingeschlagen haben. Der habe sich mit dem Pfefferspray gewehrt.

Als der Straßenbahnfahrer eingreift, wird auch er verletzt. Er und der 16-Jährige erleiden Reizungen der Augen und der Atemwege. Über Verletzungen des Sprayers ist laut Polizei nichts bekannt. Er flüchtet vor Eintreffen der Polizeistreifen. 

Beschreibung

Er soll zirka 40 bis 50 Jahre alt, ungefähr 1,75 Meter groß und von schlanker Statur sein. Er trug ein rot-weiß gestreiftes T-Shirt, eine grüne Jacke und eine Sonnenbrille. 

---------------------------

Die Polizei bittet um Mithilfe. Zeugen werden gebeten, sich unter Tel.: 0621-963-2122 bei der Polizeiinspektion in der Beethovenstraße zu melden.

Quelle: Ludwigshafen24

Tödlicher Unfall auf der B291!

Tödlicher Unfall auf der B291!

Fotos von „Cook your Future“

Fotos von „Cook your Future“

Fotos: Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Pkw

Fotos: Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Pkw

Kommentare