Am 6. Juni 

Singbegeistert? Dann ab zum Rudelsingen in ‚dasHaus‘ Ludwigshafen! 

+

Ludwigshafen-Mitte - Du singst gerne, fühlst dich beim Karaoke-Singen aber immer so alleine? Kein Problem: denn am 6. Juni kannst Du in Ludwigshafen im Rudel singen! Wie das funktioniert: 

Nach der erfolgreichen Premiere im Januar kommt das RUDELSINGEN wieder nach Ludwigshafen! Am 6. Juni werden die größten Sommerhits von gestern bis heute gefeiert, bevor sich das RUDELSINGEN in die Sommerpause verabschiedet. 

Das in Münster geborene Format ist mittlerweile bundesweit erfolgreich und erobert immer mehr Städte und Herzen Singbegeisterter. Regelmäßig treffen sich die unterschiedlichsten Menschen von Jung bis Alt, Männer und Frauen, um gemeinsam die schönsten Lieder von gestern bis heute zu singen. 

Das Original RUDELSINGEN ist inzwischen mit 10 Teams in über 100 Städten in Deutschland unterwegs, eine Kultveranstaltung mit monatlich bis zu 10.000 Sängerinnen und Sängern. „Gemeinsames Singen macht schön und glücklich“, sagt Uli Wurschy, Vorsänger beim RUDELSINGEN. Er begleitet das Rudel an der Gitarre gemeinsam mit Volker Becker am Piano. 

Ein bunter Mix aus Hits und Gassenhauern begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue. Die Texte werden mit einem Beamer für alle gut lesbar an eine Leinwand projiziert. 

Das 2. Rudelsingen in Ludwigshafen am Rhein startet am Mittwoch, 6. Juni um 19:30 Uhr mit sommerlichem Programm im Kulturzentrum „dasHaus“, Bahnhofstr. 30. 

Wer das nicht verpassen will, kann sich noch schnell auf der Website www.rudelsingen.de Karten sichern oder bei Verfügbarkeit an der Abendkasse besorgen. Der Eintritt kostet 10 Euro, der Einlass beginnt um 18:30 Uhr.

pm/kp

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Ehemaliger Adler-Torhüter Ray Emery (†35) kommt bei Schwimm-Unfall ums Leben

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Nach Flucht: Mann (25) greift Polizeistreife an

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Satte 50 Euro: Eintrittsgebühr für die Notaufnahmen gefordert

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Mit dem singenden Busfahrer Karlheinz (57) auf Tour durch Ludwigshafen!

Sympathie-Weltmeister: Kroatiens Präsidentin schmust mit Macron, den Spielern und dem WM-Pokal

Sympathie-Weltmeister: Kroatiens Präsidentin schmust mit Macron, den Spielern und dem WM-Pokal

Skurrile WM-Siegerehrung: Erst ging es ewig nicht los, dann bekam nur Putin einen Schirm

Skurrile WM-Siegerehrung: Erst ging es ewig nicht los, dann bekam nur Putin einen Schirm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.