Am Berliner Platz

Nach Disko-Attacke: Opfer (30) postet Fotos!

+
Mit schweren Verletzungen musste Dominik in der Nacht zum Samstag in die Klinik.

Ludwigshafen-Mitte – Dominik (30) ist ein junger und durchtrainierter Mann. Dennoch wird er am Freitagabend brutal attackiert. Jetzt geht er mit Fotos von sich an die Öffentlichkeit.

„So sieht man aus, wenn man Zivilcourage zeigt!“, schreibt Dominik L. am Samstag auf seiner Facebook-Seite und veröffentlicht schockierende Bilder aus dem Krankenhaus.

Er wollte am Freitagabend eigentlich nur einer Freundin helfen, die in einer Ludwigshafener Disko von zwei jungen Männern angegrabscht wurde (WIR BERICHTETEN). Plötzlich aber gerät der engagierte 30-Jährige selbst ins Visier der Täter. 

Mit schweren Verletzungen musste Dominik in der Nacht zum Samstag in die Klinik.

Sie bedrohen ihn mit den Worten „Weißt du, wer ich bin? W ir kriegen dich draußen! Wir warten auf dich. 

Und dann fängt einer von ihnen plötzlich an, Dominik zu stoßen. Der andere greift nach einer Flasche und schlägt sie dem Opfer ins Gesicht. 

„Dass es mir so am Arsch vorbei ging, muss sie so in Rage versetzt haben“, versucht Dominik die brutale Attacke zu erklären. 

Blutige Bilanz eines mutigen Einsatzes: 

Mit tiefen Schnittwunden kommt Dominik noch am gleichen Abend ins Krankenhaus. Sie müssen mit insgesamt 30 Stichen genäht werden. Dominik verliert einen Liter Blut und erleidet eine Gehirnerschütterung. 

„Zwei Zentimeter weiter oben und ich hätte das Auge verloren, so das Opfer. 

Die Polizei lobt Dominiks Eingreifen, warnt aber gleichzeitig davor, sich selbst in Gefahr zu bringen. 

Dominik ist in der Disko davon ausgegangen, dass er die Lage im Griff hat. Am Ende eine fatale Fehleinschätzung!

„Auch wenn ich von der übertriebenen Härte schockiert bin, kann ich ein solches Verhalten gegen Frauen und gegen andere Menschen im Allgemeinen nicht gutheißen und bin schockiert von der Skrupellosigkeit, mit der der Angriff vonstatten ging“, schreibt der junge Mann auf seiner Facebook-Seite. 

Dominik lässt sich davon aber nicht abschrecken: „Trotzdem würde ich jederzeit wieder so handeln.“ 

>>> Disko-Attacke: 24-Jähriger schlägt Mann Flasche ins Gesicht

lin

Mehr zum Thema

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare