Zeugen gesucht!

Wegen Longboard: Taschenmesser-Überfall auf zwei Jungs (11)!

+
Mit Taschenmessern bedrohen die Teenies ihre unterlegenen Opfer (Symbolfoto).

Ludwigshafen-Mitte – Wegen eines Skateboards werden zwei Elfjährige am Sonntagnachmittag plötzlich von einer Gruppe älterer Jungs bedroht. 

Im Rathauscenter treffen die beiden elfjährigen Jungs gegen 14:45 Uhr auf eine vierköpfige Gruppe von 13- und 14-Jährigen. Offensichtlich haben diese es auf ihr Longboard abgesehen.

Zwei der älteren Jungs zücken je ein Taschenmesser. Der Dritte beleidigt den Jungen, dem das Longboard gehört und tritt ihm gegen das Bein. Zeitgleich entreißt ihm ein anderer das Board. 

Dann besinnt sich einer der Angreifer jedoch und gibt das Board zurück. 

Die Elfjährigen flüchten daraufhin und rufen die Polizei. Die Beamten finden die Vier in der Nähe und bringen sie zu ihren schockierten Eltern. 

Doch die Jungs sind nicht einsichtig, sie bestreiten ihre Tat und behaupten, dass sie den Elfjährigen nur sagen wollten, dass das Fahren mit Skateboards im Rathauscenter verboten sei. 

Die Ermittlungen des Gemeinsamen Sachgebiets Jugendkriminalität dauern an. 

Wer den Vorfall beobachtet hat und Hinweise zum Ablauf geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer 0621/963 - 1158 oder piludwigshafen1@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

pol/sag

Mehr zum Thema

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

William und Kate spazieren auf der Alten Brücke!

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Kommentare