Polizisten angegriffen

Krawall bei Länderspiel-Übertragung

+

Ludwigshafen-Mitte - Bei einer Übertragung des EM-Qualifikationsspiels zwischen Albanien und Serbien sind die Gemüter übergekocht - bis sich die Aggressionen schließlich gegen die Polizei richten.

Am Donnerstagabend schauen mehrere Hundert Fußball-Fans in und vor zwei Lokalen in der Kaiser-Wilhelm-Straße das EM-Qualifikationsspeil zwischen Albanien und Serbien.

Aufgrund der großen Anzahl ist die Polizei vorsorglich mit einem Team vor Ort - zum Glück, wie sich im Nachhinein herausstellt.

Im Laufe des Spiels wird die Stimmung unter einigen Zuschauern immer angespannter, bis sich irgendwann die Aggressionen grundlos gegen die Beamten richten. Laut Polizeibericht drohte einer der Fans, die Polizisten kaputt zu machen. Danach setzt er sich auf einen Streifenwagen „und hopste mit seinem Gesäß auf der Motorhaube herum“.

Als die Beamten versuchen, das zu unterbinden, wird der Mann wieder aggressiv. 

Um einen Angriff abzuwehren, müssen sie schließlich Pfefferspray einsetzen. Dem Mann gelingt daraufhin unerkannt die Flucht.

----

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer 0621/963-1158 oder per Email piludwigshafen1@polizei.rlp.de entgegen.

pol/rob

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: LKW-Unfall auf B 38a

Fotos: LKW-Unfall auf B 38a

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Kommentare