Mit Schusswaffe

Räuber überfallen Ehepaar (31/21) beim Gassigehen!

+
Mit vorgehaltener Schusswaffe wurde ein Ehepaar am frühen Dienstagmorgen überfallen (Symbolfoto).

Ludwigshafen-Mitte – Ein Ehepaar führt am mitten in der Nacht seinen Hund Gassi. Plötzlich sprechen drei Männer die beiden an, fordern Geld und drücken dem Mann eine Waffe an die Brust!

Das Ludwigshafener Ehepaar (32/21) ist am Dienstagmorgen gegen 1:10 Uhr mit dem Hund unterwegs, als es im Bereich Benckiserstraße/Heinigstraße von drei Männern angesprochen wird.

Mit einer Schusswaffe bedrohen die Männer das Paar und fordern die Herausgabe des mitgeführten Bargelds. Die Täter erbeuten mehrere hundert Euro und flüchten. Das Pärchen geht zunächst nach Hause und verständigt von dort die Polizei. Trotz unmittelbar eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen bleiben die Täter vorerst unerkannt.

Personenbeschreibung:
1. Täter: ca. 35-40 Jahre, ca. 1,95 – 2 m groß, muskulös, nach hinten gegeelte dunkle Haare, bekleidet mit blauer Jeans, dunkler Jacke und Kapuzenpulli, mit Schusswaffe bewaffnet (näheres zur Waffe nicht bekannt)
2. Täter: 25-30 Jahre, ca. 1,80 m groß, dunkle kurze Haare, bekleidet mit weißen Nike-Turnschuhen und rotem Adidas-Trainingsanzug mit seitlichen weißen Streifen
3. Täter: 20-25 Jahre, ca.1,80 m groß, dünne Statur, sehr dunkler Teint.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/963-1163 oder per E-Mail an kiludwigshafen@polizei.rlp.de mit der Kriminalinspektion Ludwighafen in Verbindung zu setzen.

pol/rmx

Quelle: Ludwigshafen24

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Zaun schützt Grab von Altkanzler Helmut Kohl (†87)

Kommentare