Ein Unfall nach dem anderen...

‚Crash-Opa‘ (76) auf Tour!

+
Der Senior verursacht einen Unfall nach dem anderen und fährt einfach weiter (Symbolfoto).

Ludwigshafen-Mitte - Ein 76-jähriger Mann will am Dienstagmorgen mit seinem Auto herumfahren. Das will ihm jedoch irgendwie nicht so richtig gelingen...

Die Crash-Tour beginnt um 7:45 Uhr. Der Mann fährt aus einer Tiefgarage in der Schulstraße hinaus – und kracht direkt gegen ein Auto

Das scheint ihn jedoch nicht weiter zu stören. Er fährt weiter und erwischt direkt das nächste Auto, das gegenüber der Tiefgaragenausfahrt geparkt ist. Die Wucht des Aufpralls ist so heftig, dass das Auto auf einen Baum geschoben wird. Aber auch das kann den 76-Jährigen nicht aufhalten. 

Unbeirrt fährt er weiter – und zwar rückwärts direkt in den Eingangsbereich eines Geschäfts hinein. Er beschädigt die Eingangstüren des Ladens – und fährt wieder weiter. Nun geht es in Richtung Maxstaße. Hier hält er kurz auf einem Parkplatz an.

Ein 61-jähriger Zeuge eilt herbei und macht den Mann auf die Unfälle aufmerksam. Doch auch jetzt folgt keine Einsicht! Der 76-Jährige antwortet nicht und fährt stattdessen wieder rückwärts weiter. Natürlich bleibt auch dieser Versuch nicht ohne Folgen: Er fährt mit einem Hinterrad auf eine Betonerhöhung.

Der Zeuge nutzt seine Chance und zieht den Autoschlüssel des Unfallfahrers ab. Die Fahrt ist beendet. 

Als die Polizisten eintreffen, kann der Fahrer sein Verhalten nicht erklären. Er macht einen verwirrten Eindruck. Eine Blutprobe wird durchgeführt. 

pol/mk

Quelle: Ludwigshafen24

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

22. Deutscher Murmel-Meister gesucht

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Die royale Regatta auf dem Neckar

Die royale Regatta auf dem Neckar

Kommentare