Aufregung am Montagmittag

Ludwigshafener (49) findet Schädel auf Parkbank

+
Vor Ort stellt sich heraus, dass es sich bei dem Schädel glücklicherweise nur um einen Dekoartikel handelt.

Ludwigshafen - Helle Aufregung am Montagmittag: Ein Spaziergänger findet auf einer Parkbank einen Schädel – doch die Polizei kann schnell Entwarnung geben.

Ein 49-jähriger Mann aus Ludwigshafen spaziert am Montagmittag an der Blies entlang.

Gegen 14:20 Uhr macht er eine schreckliche Entdeckung: Auf einer Parkbank findet er einen Totenschädel! 

Der schockierte Ludwigshafener kontaktiert sofort die Polizei. In der Zwischenzeit haben sich mehrere Passanten um die Fundstelle versammelt.

Vor Ort können die Beamten dann rasch Entwarnung geben: Bei dem vermeintlichen Schädel handelt es sich lediglich um einen Deko-Artikel für Aquarien.

pol/rob

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Kommentare