Für ausgefallene Streiktage

Kita-Streik: Eltern bekommen Geld für Kita-Essen zurück

+
Der Kita-Besuch für Kinder ab zwei Jahren ist in Rheinland-Pfalz kostenlos. Für das Essen müssen Eltern allerdings oft mitzahlen.

Ludwigshafen – Mannheim will die Betreuungskosten während des Streiks zurückerstatten. In Ludwigshafen wird eine entsprechende ‚Entschädigung‘ derzeit geprüft.

Einige Kommunen im Südwesten wollen die betroffenen Eltern nicht auf den umsonst gezahlten Gebühren sitzen lassen. Auch Mannheims OB Dr. Kurz hat sich am Mittwoch dazu entschieden, die Kita-Beiträge für die ausgefallenen Tage während des Streiks, zurückzuerstatten. Nun muss der Gemeinderat den Vorschlag verabschieden.

Stuttgart hatte bereits zuvor angekündigt, wie beim großen Streik 2009 verfahren zu wollen und den Eltern die für nicht genutzte Betreuung gezahlten Gebühren zurückzuzahlen. So will auch Freiburg verfahren. Eine ähnliche Diskussion ist in Karlsruhe am laufen. 

In Rheinland-Pfalz ist der Besuch von Kindergärten und Kitas ab dem zweiten Lebensjahr beitragsfrei. Ein Platz in einer Krippe oder einem Hort hingegen wird von den Eltern mitfinanziert. 

Auf Nachfrage von LUDWIGSHAFEN24 teilt die Stadt mit, dass die Rückerstattung dieser Elternbeiträge für Krippe- und Hortplätze für die Dauer des Streiks momentan geprüft werde.

Die Stadt Ludwigshafen wird Eltern jedoch in jedem Fall das sogenannte Kostgeld zurückerstatten, mit dem das Essen in Kitas finanziert wird.   

sag

Quelle: Ludwigshafen24

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Vier Schwerverletzte auf Landstraße

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Andreas Gabalier erwartet Zuschauer-Rekord am Hockenheimring

Kommentare