1. Mannheim24
  2. Region

Zwei Frauen in Supermarkt überwältigt und gefesselt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Elena Eppinger

null
Kurz vor Ladenöffnung überfällt ein unbekannter Mann einen Supermarkt in Ludwigshafen (Symbolbild). © pixelio

Ludwigshafen-Friesenheim – Zwei Mitarbeiterinnen eines Supermarktes wollen eigentlich nur zur Arbeit gehen, als sie ein unbekannter Mann aus heiterem Himmel überfällt...

Am Mittwochmorgen kurz vor 6 Uhr sind zwei Mitarbeiterinnen eines Supermarktes in der Kopernikusstraße dabei den Markt zu betreten, als sie plötzlich ein unbekannter Mann mit einer Schusswaffe bedroht!

Er fordert seine Opfer auf, zusammen mit ihm in den Markt zu gehen und sich auf den Boden zu legen. Anschließend fesselt er die beiden Frauen an den Händen und Füßen.

Ohne zu zögern betritt er dann das Personalbüro, wo er den Tresor aufbricht und Bargeld in unbekannter Höhe entnimmt

Gegen 7 Uhr können die gefesselten Angestellten einen Kunden auf sich aufmerksam machen. Dieser verständigt daraufhin die Polizei.

Der Täter wird von den Supermarkt-Mitarbeiterinnen folgendermaßen beschrieben: Er ist circa 1, 70 Meter groß und hat eine kräftige Figur. Zudem trug er zur Tatzeit eine olivfarbene Jacke und Handschuhe.

-----

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise bezüglich des schweren Raubes geben können, sich unter  dr Telefonnummer 0621/963-2773 zu melden.

pol/eep

Auch interessant