Friesenheimer Friedhof

Skrupellose Diebe: 13 Namensplatten von Gräbern gestohlen!

+
Erneut treiben dreiste Diebe ihr Unwesen auf dem Friedhof in Friesenheim. (Symbolfoto)

Ludwigshafen-Friesenheim - Immer wieder kommt es zu skrupellosen Diebstählen auf Friedhöfen in der Region. Zum zweiten Mal bereits auf dem Friedhof in Friesenheim:

+++ UDPATE: Diebstahlserie aufgeklärt! +++

In der Nacht vom 5. auf 6. September klauen unbekannte Täter insgesamt 13 Namensplatten von Gräbern des Friedhofs in der Kopernikusstraße. 

Nicht das erste Mal, dass solche Messingplatten geklaut werden!

Im Juli wurden auf dem selben Friedhof bereits mehrere Platten von den Steinen der Urnengräber entwendet. Die dreisten Diebe schraubten die Platten einfach ab und nahmen sie mit.

>>> Diebe klauen Bronzeplatten von Urnengräbern!

Die Polizeiinspektion Ludwigshafen hat jetzt eine Ermittlungsgruppe eingerichtet.

----------

Hinweise werden unter 0621/963-2222 bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 (Oppau) entgegen genommen.

pol/kab

Quelle: Ludwigshafen24

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare