Schläger auf der Flucht

Brutale Bus-Attacke! Frau (30) mehrfach ins Gesicht getreten – Polizei fahndet nach Täter

+
Brutale Attacke in Bus in Ludwigshafen (Symbolfoto)

Ludwigshafen - Die Polizei fahndet nach einer brutalen Attacke in einem Bus nach einem Schläger, der einer Frau mehrfach ins Gesicht getreten hat!

  • Brutale Attacke in Bus in Ludwigshafen
  • Frau von unbekanntem Täter mehrfach ins Gesicht getreten
  • Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und Fahndung nach dem Unbekannten gestartet

Wie die Polizei in Ludwigshafen am Mittwoch mitteilt, soll sich der brutale Vorfall am Dienstagmorgen (21. Januar) gegen 6:15 Uhr in einem Bus abgespielt haben. Ein 30-jährige Frau ist zu diesem Zeitpunkt mit der Linie 96 im Bereich der Saarlandstraße unterwegs, als sie Opfer einer üblen Attacke wird. Ein Unbekannter tritt der 30-Jährigen mehrfach ins Gesicht und verletzt sie dabei am Auge. Der Grund der Attacke ist aktuell noch völlig unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Ludwigshafen: Brutale Attacke in Bus – Polizei fahndet nach Angriff auf Frau nach  Täter

Seit der brutalen Attacke in einem Bus in Ludwigshafen ist der Täter auf der Flucht. Laut Polizei ist über ihn lediglich bekannt, dass er männlich war und etwa 40 Jahre alt gewesen sein soll. Im Zuge der Ermittlungen sucht die Polizei nun auch Zeugen, die die Körperverletzung beobachtet haben. Wer kann Angaben zum Tatablauf oder zum Täter machen? Hinweise können bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen unter ☎ 0621 963 2122 oder piludwigshafen1@polizei.rlp.de abgegeben werden.

Erst vor wenigen Tagen war es in Mannheim zu gleich zwei brutalen Attacken gekommen. Ein brutaler Jugendlicher schlug einem Straßenbahnfahrer mehrfach gegen den Kopf und verletzte den Mann. Zur selben Zeit wurde auch ein weiterer Mannheimer zum Opfer von Gewalt. Er wurde in der Innenstadt ebenfalls durch Schläge gegen den Kopf bewusstlos geschlagen. In beiden Fällen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

kab

Quelle: Ludwigshafen24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare