1. Mannheim24
  2. Region

Corona in Ludwigshafen: Aktuell Warnstufe 1 – Diese Regeln gelten jetzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Peter Kiefer

Ludwigshafen – In Rheinland-Pfalz gilt seit 12. September eine neue Corona-Verordnung. Doch was heißt das für die Menschen in Ludwigshafen? Diese Regeln gelten:

Seit Sonntag (12. September) gilt die inzwischen 26. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (CoBeLVO). Doch was bedeutet diese Verordnung eigentlich aktuell für die Menschen in Ludwigshafen? Fakt ist: Mit dem am 8. September vom Mainzer Kabinett erlassenen Regelwerk zur Eindämmung des tückischen Coronavirus setzt die Landesregierung ihre 2G-Strategie der vergangenen Wochen mit größeren Freiheiten für Geimpfte oder Genesene konsequent fort.

Für Personen, die unter diese 2G-Regel fallen (auch Kinder bis einschließlich 11 Jahren), sind etwa Zusammenkünfte ohne eine bestimmte Obergrenze der Teilnehmerzahl möglich. Zu diesem Personenkreis darf sich eine bestimmte Anzahl an nicht geimpften sowie auch nicht nach einer Corona-Infektion genesenen Menschen hinzustoßen, die gemäß Verordnung als nicht-immunisierte Personen gelten.

StadtLudwigshafen am Rhein
BundeslandRheinland-Pfalz
Einwohnerzahl172.253 (Stand: 31. Dez. 2019)
Fläche77,55 km²
OberbürgermeisterinJutta Steinruck (SPD)

Übrigens: Unser LUDWIGSHAFEN24-Newsletter informiert Dich regelmäßig über alles Wichtige, was in Deiner Stadt und Region passiert.

Corona in Ludwigshafen: Die Leitindikatoren und ihre Schwellenwerte

Die neue Verordnung führt anhand dreier Kennzahlen ferner unterschiedliche Warnstufen ein. Abhängig von der für eine Stadt oder Gemeinde vorliegenden Warnstufe, gelten in den entsprechenden Kommunen mehr oder weniger Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese Kennzahlen sind die altbekannte 7-Tage-Inzidenz, die 7-Tage-Hospitalisierungs-Inzidenz sowie der Anteil der durch Corona-Patienten belegten Intensivbetten in den Kliniken.

Für jeden Leitindikator sind eigene Schwellenwerte definiert, nach denen die Warnstufen 1 bis 3 für den jeweiligen Leitindikator vorliegt:

Corona in Ludwigshafen: Neues Warnstufen-System – Diese Stufe gilt in der Chemiestadt

Eine daraus abzuleitende „Gesamt“-Warnstufe für das Stadtgebiet Ludwigshafen liegt vor, wenn an drei aufeinanderfolgenden Werktagen jeweils mindestens zwei der drei Leitindikatoren in diesem Wertebereich liegen. Die dazugehörige Warnstufe gilt dann ab dem übernächsten Tag nach Ablauf dieses dreitägigen Zeitraums.

In Ludwigshafen gelten ab 15. August 2021 verschärfte Corona-Regeln. (Symbolfoto)
Das neue Warnstufen-System für Rheinland-Pfalz gilt auch in Ludwigshafen. (Symbolfoto) © Ludwigshafen24/Peter Kiefer

Für die Stadt Ludwigshafen, mit einer 7-Tage-Inzidenz von 179,1 der dritthöchste Wert in ganz RLP, gilt aktuell die Warnstufe 1 (Stand: 13. September) mit diesen Regeln:

Sollte Ludwigshafen in eine andere Warnstufe rutschen, hält Dich LUDWIGSHAFEN24 natürlich darüber auf dem Laufenden. Die aktuelle Corona-Verordnung gilt bis zum 10. Oktober 2021. (pek)

Auch interessant

Kommentare