Betrunken und aggressiv

18-Jähriger greift Polizisten an

+
Eigentlich sollte der 18-Jährige nur eine Aussage machen, dann geht er auf den Beamten los (Symbolbild).

Ludwigshafen - Eigentlich soll der 18-Jährige nur wegen einer vorausgegangenen Schlägerei vor einer Gaststätte befragt werden, doch dann gerät der junge Mann in Rage.

Die Polizisten werden in der Nacht zum Sonntag, gegen 0:25 Uhr, zu einer Gaststätte im Stadtteil Oggersheim gerufen. Zwei Personen sind in Streit geraten. Es kommt zu einer Schlägerei. 

Schnell ist der Streit geschlichtet – jetzt müssen die Beamten nur noch die Zeugenaussagen aufnehmen. 

Einem 18-jährigen Mann scheint das jedoch so gar nicht zu passen. Sofort zeigt sich der Betrunkene extrem aggressiv. Schließlich muss er von den Beamten gefesselt werden. 

Da sich der junge Mann noch immer nicht beruhigen kann, erklären ihm die Beamten, dass er nun die Nacht in der Gewahrsamszelle verbringen soll. Da gerät der Betrunkene vollkommen in Rage.

Mit der Ansage „Ich mach dich fertig“, geht der Gefesselte auf einen Polizisten los und versucht ihm einen Kopfstoß zu verpassen. Der Beamte kann jedoch noch rechtzeitig ausweichen. Der Randalierer wird abgeführt und in die Zelle gebracht. 

Nun muss er mit einem Strafverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.

pol/mk

Mehr zum Thema

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Fotos: Drogenkontrolle auf A6!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Kommentare