Neue Erkenntnisse der Polizei

Unfall auf B9 – Frau tödlich verletzt

+
Auf der B9 bei Limburgerhof wird eine Frau überfahren, tödlich verletzt.

Limburgerhof – Ein schrecklicher Vorfall am Sonntagabend auf der B9 gibt der Polizei zunächst Rätsel auf – nun gibt es neue, schreckliche Erkenntnisse:

Gegen 19:32 Uhr wird eine bisher unbekannte Frau auf der B9 Richtung Ludwigshafen zwischen den Anschlussstellen Rehhütte/Schifferstadt und Limburgerhof/Neuhofen von dem Wagen eines 36-Jährigen aus Ludwigshafen und von dem nachfolgenden Auto einer 43-Jährigen aus Limburgerhof erfasst.

Unfall auf B9: Frau tot! 

Die bisherigen Ermittlungen ergeben, dass die Frau zuvor von der Überführung der B9 auf die Fahrbahn gesprungen ist. Sie verstirbt noch an der Unfallstelle.

Der 36-jährige Ludwigshafener fährt noch vor Eintreffen der Polizei weiter, kann aber an seiner Wohnung angetroffen werden. Da er unter Einfluss von Betäubungsmitteln steht, wird ihm eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein eingezogen.

Die Bundesstraße bleibt während Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten ab der Anschlussstelle Rehhütte von 20:15 bis 22:45 Uhr voll gesperrt. Die Feuerwehr Neuhofen und Limburgerhof sind mit 35 Mann im Einsatz.

pol/kab

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Auffahrunfall auf A6: Hunderte Liter Flüssigkeit ausgelaufen!

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

SO schön blüht der Frühling in Heidelberg!

SO schön blüht der Frühling in Heidelberg!

Kommentare