700 Menschen in Limburgerhof

Schweigemarsch: Demo gegen Brandanschlag

1 von 47
Mit Schweigemarsch und Kundgebungen demonstriert der Limburgerhof am Freitagabend
2 von 47
Mit Schweigemarsch und Kundgebungen demonstriert der Limburgerhof am Freitagabend
3 von 47
Mit Schweigemarsch und Kundgebungen demonstriert der Limburgerhof am Freitagabend
4 von 47
Mit Schweigemarsch und Kundgebungen demonstriert der Limburgerhof am Freitagabend
5 von 47
Mit Schweigemarsch und Kundgebungen demonstriert der Limburgerhof am Freitagabend
6 von 47
Mit Schweigemarsch und Kundgebungen demonstriert der Limburgerhof am Freitagabend
7 von 47
Mit Schweigemarsch und Kundgebungen demonstriert der Limburgerhof am Freitagabend
8 von 47
Mit Schweigemarsch und Kundgebungen demonstriert der Limburgerhof am Freitagabend

Limburgerhof – 700 Menschen laufen am Freitagabend im Schweigemarsch mit. Sie demonstrieren gegen den Brandanschlag auf ein geplantes Asylheim am Mittwoch. Die Bilder:

Die vom Deutschen Gewerkschaftsbund koordinierte Organisation hat mit dem Bündnis gegen Rechts Limburgerhof zu dem Marsch durch die Stadt aufgerufen.

Um 17.10 setzt sich der Schweigemarsch vom Feierabendhaus am Berliner Platz aus in Bewegung. 

Der Zug zieht auf seinem Weg durch die Speyerer Straße zum Burgunder Platz. Nach einer Zwischenkundgebung mit Redebeiträgen trifft die Menschenmenge gegen 18:30 Uhr im Burgweg ein – der Ort, an dem am Mittwoch unbekannte Täter auf der geplanten Unterkunft für Asylbewerber Feuer legen.

kab/pol/dpa

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Das ist der neue 50-Euro-Schein!

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Gefahrstoffeinsatz wegen Tanklaster

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Kommentare