Limburgerhof

Unbekannte zünden geplantes Asylheim an!

+
Bei dem Brand entsteht ein geschätzter Schaden von 50.000 Euro.

Limburgerhof – Feuer am Mittwochmorgen im Burgweg: Der Bau der Asylbewerberunterkunft, steht in Flammen. Ein Zeuge macht eine sehr verdächtige Beobachtung...

Gegen 2:07 Uhr setzen Unbekannte die im Bau befindliche Asylbewerberunterkunft im Burgweg in Brand. Vermutlich legen die Täter das Feuer auf dem Flachdach des Baus.

Geplantes Asylheim: Brandstiftung auf Dach

Ein Zeuge beobachtet, wie sich unmittelbar nach dem Ereignis ein schwarzer Kleinwagen mit quietschenden Reifen in Richtung Mutterstadt entfernt.

Bei dem Brand wird niemand verletzt. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft gemeinsam mitteilen, wird der entstandene Schaden auf etwa 50.000 Euro geschätzt. Ob die Tat einen fremdenfeindlichen Hintergrund hat, könne derzeit noch nicht beurteilt werden.

Für die Asylbewerberunterkunft hatte die Gemeinde Limburgerhof ein Baugelände zur Verfügung gestellt, auf dem in den nächsten Wochen Unterkünfte für insgesamt 16 Asylbewerber errichtet werden sollten.

----------

Die Polizei bittet Personen, insbesondere Anwohner, die sachdienliche Hinweise speziell zu dem schwarzen Fahrzeug geben können, sich mit der Kriminalpolizei Ludwigshafen unter der Telefonnummer 0621/963-1163 oder per Email unter kiludwigshafen@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

pol/kab

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Schlimmer Unfall auf B535 bei Kirchheim

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare