Groß angelegte Razzia in Flüchtlingsheimen

Polizei verhaftet neun mutmaßliche Dealer

+
Drogenspürhund bei der Arbeit (Symbolbild)

Leimen/Mosbach/Haßmersheim - Seit Monaten hatte die Polizei die mutmaßlichen Dealer bereits im Visier. Bei einer Groß-Razzia wurden jetzt neun junge Männer festgenommen. 

Mit Spürhunden rückte am Dienstag ein Großaufgebot der Polizei zu einer Razzia in verschiedenen Wohnheimen in der Region an. 

Der groß angelegten Durchsuchung dreier Flüchtlingsheime zwischen Heilbronn und Heidelberg gingen monatlenage Ermittlungen voraus, die jetzt in der Verhaftung neun mutmaßlicher Drogendealer gipfelten. Einige der jungen Asylbewerber aus Gambia sollen Hinweisen zufolge bereits im Frühjahr im Elzpark in Mosbach mit Betäubungsmitteln gehandelt und diese auch an Jugendliche verkauft haben. 

Insgesamt gerieten 13 Flüchtlinge zwischen 19 und 28 Jahren ins Visier der Ermittler. Neun Verdächtige wurden bereits verhaftet, ein weiterer Haftbefehl steht noch aus -  der Gesuchte ist verschwunden. Einer der Spürhunde führte die Ermittler schließlich zu einem Depot, in dem sich zum Verkauf abgepacktes Marihuana befand. Neben den Drogen fanden die Ermittler auch zahlreiche Mobiltelefone. 

dpa/kh

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: LKW-Unfall auf B 38a

Fotos: LKW-Unfall auf B 38a

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Brezeln backen und Limo trinken: William und Kate am Marktplatz

Kommentare