Wie ein Friedhof

Autofahrerin entdeckt Anti-Merkel-Plakat und unzählige Holzkreuze an B3!

+
Die Holzkreuze neben der B3

Leimen - Als eine Autofahrerin am Freitag (19. Oktober) über die B3 fährt, macht sie eine kuriose Entdeckung: Neben der Straße stehen mehrere Holzkreuze und ein Plakat mit einer Aufschrift: 

Wohl in der Nacht auf Freitag (19. Oktober) hat sich eine bisher unbekannte Person einen morbiden „Streich“ erlaubt. Direkt auf einem Feld neben der B3, an der Ausfahrt Leimen, stehen etwa zwei dutzend Kreuze, aus einfachen Latten zusammengenagelt. Dazwischen hängt ein Plakat mit der Aufschrift „Merkels Opfer“! 

Polizisten sammeln die Holzkreuze neben der B3 ein.

Die Fahrerin, die die Kreuze entdeckt, informiert die Polizei. Im Laufe des Morgens werden die Kreuze und das Plakat entfernt. Die Polizei ermittelt nun gegen den oder die Verursacher.

Es gibt den ein oder anderen Verdächtigen. Die brüsten sich mit sowas meist auf Facebook“, sagt Markus Winter von der Polizei Mannheim auf Anfrage. Es werde derzeit auch geprüft, ob auch strafrechtliche Schritte eingeleitet werden, wenn ein Täter ermittelt wird.

dh

Mehr zum Thema

Kommentare