Beim Linksabbiegen

Zwei Menschen im Auto eingeklemmt!

+
In dem Auto werden zwei Menschen eingeklemmt und müssen durch die Feuerwehr befreit werden.

Landau - Am Freitagabend werden bei einem Autounfall zwei Menschen in einem Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr muss mit 21 Mann und fünf Einsatzfahrzeugen helfen:

Gegen 17:15 Uhr ist eine 75-jährige Frau mit ihrem Auto von Offenbach in Richtung Landau unterwegs, als sie an der Kreuzung L509/Mörlheimer Hauptstraße nach links abbiegen will. Doch dabei achtet sie nicht auf den Gegenverkehr...

Sie stößt mit dem Auto eines 23-Jährigen zusammen, der glücklicherweise nur leicht verletzt wird. Doch durch die Wucht des Aufpralls werden zwei Insassen (75 und 80 Jahre alt)in dem Auto der 75-Jährigen eingeklemmt und müssen durch die Einsatzkräfte befreit werden. 

Die Eingeklemmten erleiden ebenfalls nur leichte Verletzungen, werden jedoch zur Untersuchung in ein Landauer Krankenhaus eingeliefert.

Die beiden Autos kommen nicht so glimpflich davon: An ihnen entsteht ein wirtschaftlicher Totalschaden von etwa 10.000 Euro! Für die Dauer der Unfallaufnahme muss der Kreuzungsbereich komplett gesperrt werden.

jab/pol

Mehr zum Thema

Kommentare