Erst Autos gerammt, dann durch Zaun gebrettert 

Smart-Fahrerin (55) hinterlässt Spur der Verwüstung! 

+
Erst rammt sie geparkte Autos, dann brettert sie noch durch einen Zaun! 

Landau - Eine Spur der Verwüstung hinterlässt eine 55-Jährige am Freitagabend (4. Mai). Er rammt sie zwei Fahrzeuge und dann brettert sie noch durch einen Zaun! Der Grund: 

Am Freitagabend ist eine 55-jährige Smart-Fahrerin im „Horst“ in Landau unterwegs. Gegen 19:50 Uhr fährt sie auf den Parkplatz des Netto-Einkaufsmarktes, kracht dort ohne anzuhalten zwei geparkte Autos und macht dann die Biege in den Horstring. 

In Höhe der Berliner Straße kommt der Smart von der Fahrbahn ab, durchbricht einen Zaun und kommt in einem Vorgarten zum Stehen – besser gesagt zum Liegen! 

Die Fahrerin wird leicht verletzt und wird in ein Krankenhaus gebarcht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Der Grund für die Chaos-Fahrt: Die 55-jährige war sehr betrunken. Ein Atemalkoholtest ergibt über 2 Promille. Polizeibeamte entnehmen eine Blutprobe entnommen und kassieren den Führerschein der Fahrerin ein.

pol/kp

Mehr zum Thema

Kommentare