Wagen rast in Außenbestuhlung

Blind überholt: Audi-Fahrer hinterlässt Trümmerfeld in Landau!

+
Ein Audifahrer verliert nach einem Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen und richtet ein Trümmerfeld an.

Landau - Der Schaden beläuft sich auf 20.000 Euro – doch dieser Unfall hätte auch Menschenleben kosten können! Ein Audi setzt zum Überholmanöver an und rast auf eine Imbissbude zu:

Das riskante Überholmanöver eines 30-jährigen Audifahrers verursacht am Dienstag (17. April), circa 21:10 Uhr, in der Landkomissärsstraße einen Riesenschaden. 

Ausgerechnet 100 Meter vor einer Rechtskurve in setzt ein Audi-Fahrer zum Überholen an. Als er den vor ihm fahrenden Chevrolet überholt, ist es auf fast zu spät – denn erst jetzt sieht er, dass sich noch zwei weitere Autos vor dem Wagen befinden!

Audi rast in Außenbestuhlung

Er bricht den Überholvorgang ab und steigt in die Eisen. Doch es gelingt ihm nicht, die Kurve zu kratzen. Anstatt dessen verliert er die Kontrolle über das Auto.

Der Audi reißt erst seitlich einen Zigarettenautomat ab, dann eine Straßenlaterne aus ihrer Verankerung – und schließlich rast er in die Außenbestuhlung einer Imbissbude. Glücklicherweise sitzt hier gerade niemand!

Doch ist der Audi immer noch außer Rand und Band. Der Wagen kracht gegen einen geparkten Mazda und kommt schließlich an einem Zaun zum Stehen. 

Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 20.000 Euro. Der Führerschein des Unfallverursachers wird wegen der begangenen Straßenverkehrsgefährdung sichergestellt.

pol/gs

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.