Großeinsatz im Westring

Gegenüber Polizeirevier: Randalierer verschanzt sich in Gebäude!

+
Polizeieinsatz wegen Randalierer in Landau (Symbolfoto)

Landau - Ein geistig verwirrter Mann dringt am Dienstag in ein leerstehendes Gebäude im Westring ein. Warum deswegen sogar eine Vollsperrung eingerichtet werden muss:

Der 37-Jährige aus dem Raum Bad Dürkheim verschanzt sich am Nachmittag über eine Stunde lang im 3. Stock des Gebäudes gegenüber der Polizeiinspektion Landau. Dort schlägt er sämtliche Fensterscheiben ein, randaliert im Inneren und wirft Gegenstände auf die Straße. 

Während des Einsatzes muss der Westring am Einsatzort wegen der Gefahr für Passanten und Autofahrer voll gesperrt werden. Schließlich kann die Polizei den Randalierer im Treppenhaus festnehmen. 

Neben dem Inventar im leerstehenden Haus beschädigt der geistig verwirrte Mann auch zwei geparkte Fahrzeuge durch herabstürzende Scherben und Gegenstände. Die Polizei beziffert den Schaden auf rund 3.000 Euro. Der leicht verletzte Mann wird nach dem Einsatz in ein psychiatrisches Krankenhaus gebracht.

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare