Von Zivilstreife angehalten

Mann wandert nach Verkehrskontrolle ins Gefängnis! 

+
Mann wandert nach Polizeikontrolle direkt in die JVA (Symbolfoto)

Landau/Offenbach - Ein 30-jähriger Motorradfahrer wird am Freitagabend von der Polizei kontrolliert – und wandert auf direktem Wege in Haft! Was passiert ist:

Der Motorradfahrer auf Offenbach an der Queich fällt gegen 18:20 Uhr in der Hauptstraße einer Zivilstreife der Landauer Polizei auf. Die Beamten folgen dem Motorrad und kontrollieren den Fahrer in der Pariser Straße.

Im Rahmen der Kontrolle stellt sich heraus, dass der Führerschein des 30-Jährigen nicht für ein Motorrad dieser Klasse ausreicht. Es wird Strafanzeige wegen Führens eines Kraftfahrzeugs ohne gültige Fahrerlaubnis erstattet.

Doch für den Biker kommt es noch dicker: Während der Fahndungsüberprüfung stellt sich heraus, dass zwei Haftbefehle für ihn vorliegen. Die werden bei der Gelegenheit gleich vollstreckt – und der 30-Jährige direkt in die nächstgelegene JVA gebracht.

pol/kab

Mehr zum Thema

Drei Verletzte bei Unfall auf Hauptstraße

Drei Verletzte bei Unfall auf Hauptstraße

Unfall zwischen Radfahrer und Straßenbahn

Unfall zwischen Radfahrer und Straßenbahn

Auto rammt LKW: Fahrerin verletzt im Krankenhaus

Auto rammt LKW: Fahrerin verletzt im Krankenhaus

Kommentare