Schreckschusspistole oder Pfefferspray

Reizungen an Augen - Streit zwischen Freunden artet aus!

+
Mit Pfefferspray oder Schreckschusspistole verletzt: Streit zwischen Freunden artet aus (Symbolfoto)

Landau - Diese Freundschaft gibt es jetzt wohl nicht mehr. Zwei Männer bekommen sich in einer Wohnung in die Haare, jedoch artet der Streit schnell zwischen den Beiden aus:

Am Samstagmorgen (7. Oktober) gegen 9:15 Uhr geraten die zwei (ehemaligen) Freunde in einer Wohnung in der Stadtschreibergrasse in einen Streit. Dabei soll der 38-Jährige mit einer Schreckschusspistole ins Gesicht des Kontrahenten geschossen haben, das behauptet zumindest der 48-jährige Geschädigte. Der Beschuldigte meint wiederum, dass er ein Pfefferspray benutzt habe.

Aus Rache schlägt der 48-Jährige den Computerbildschirm seines ,Ex-Freundes' kaputt. Beide erstatten nun eine Anzeige gegen den anderen. 

Der 48-Jährige erleidet durch den Vorfall Reizungen an den Augen und den Atemwegen.

pol/jol

Mehr zum Thema

Kommentare