Da haben sie den Salat

Schinkenbaguette löst Polizeieinsatz aus!

+
Schinkenbaguette löst Polizeieinsatz aus (Symbolfoto)

Landau - Über diesen Vorfall kann man einfach nur schmunzeln: Weil ein Mann sein Schinkenbaguette unbedingt mit einem Salatblatt verfeinern will, löst er einen Polizei-Einsatz aus!

Wenn das Essen einfach zu wichtig wird...

Zwei Männer sind am Mittwoch (7. März) gegen 18 Uhr auf der Landstraße zwischen Wollmesheim und Arzheim unterwegs – mit dabei ein Schinkenbaguette.

Noch bevor einer der beiden in sein Essen beißt, will er sein Brot noch mit etwas Vitaminen belegen. Darum begeben sich der 50-Jährige und sein sechs Jahre jüngerer Begleiter zu einem Gartengrundstück, wo Salatköpfe wachsen.

Blöd gelaufen

Mit einem Schwung hüpft der Ältere über den 1,20 Meter hohen Zaun, reißt sich dabei allerdings die Hose auf. Er rupft Salatblätter vom Beet und belegt damit sein Baguette. Was er zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnt: Die Polizei ist bereits zu ihm und seinem Kollegen unterwegs.

Durch ihre dunkle Kleidung und dem Herumschleichen, haben sich beide sehr verdächtig gemacht – ein Zeuge hat deshalb die Polizei informiert.

Wie sich herausstellt, sind die zwei hungrigen Herren bereits polizeibekannt. Dem 50-Jährigen droht nun eine Anzeige wegen Hausfriedsbruch.

Na dann mal einen Guten!

pol/jol

Mehr zum Thema

Kommentare