Betrunken

Mann läuft nackt durch Landau - später weiß er davon nichts mehr!

+
Mann läuft nackt durch Landau (Symbolfoto)

Landau - Am Samstagnachmittag wird im Bereich des Obertorplatzes ein nackter Mann entdeckt. Als die Polizei ihn findet, ist er stark betrunken und orientierungslos:

Am Samstag (18. August) gegen 13 Uhr geht bei der Polizei die Meldung ein, dass sich ein nackter Mann am Obertorplatz befindet. Dieser sei augenscheinlich hilf- und orientierungslos. Bis die Beamten dort eintreffen, läuft der Mann in einen Hausflur. Dort finden sie den stark betrunkenen (1,88 Promille) Nackten vor.

Oft gelesen: Polizei fahndet nach nacktem Mann – er wählt das denkbar schlechteste Versteck

Die Polizei vermutet, dass er sich möglicherweise ausgeschlossen hat und seitdem orientierungslos und nackt durch Landau läuft. Da der Mann keinen Schlüssel bei sich hat, an der Wohnanschrift niemand öffnet und auch keine Angehörigen verständigt werden können, bringt man ihn zur Ausnüchterung zur Polizeiinspektion Landau.

Bei seiner Entlassung erzählt der Mann, dass er sich lediglich noch daran erinnert, wie er in der Nacht verschiedene Gaststätten in Landau besucht habe. Wo seine Kleidung hingekommen ist oder er genächtigt hat, ist ihm nicht mehr bewusst.

pol/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare