Prachtvolle Blumenlandschaften

Landau: Gartenschau eröffnet am 17. April!

+
Vier Jahre Vorbereitung hat es für die Landesgartenschau in Landau gebraucht.

Landau – 185 Tage lang wird die Landesgartenschau zur Bühne für mehr als 2.000 Veranstaltungen.

Nach knapp vier Jahren intensiver Vorbereitung steht die Eröffnung der Landesgartenschau Landau 2015 kurz bevor. Vom 17. April bis zum 18. Oktober 2015 verwandelt sich das 27 Hektar große ehemalige Kasernengelände „Estienne et Foch“ in einep rachtvolle Gartenlandschaft. Neben prachtvollen Blumenformationen und sportlichen Herausforderungen gibt es auch zahlreiche Veranstaltungen. 

Für jeden etwas

Von Konzerten mit bekannten Künstlern über artistische Vorführungen bis zu anspruchsvollen Theateraufführungen. Am 13. Juni bringt Elaiza, die deutschen ESC-Vertreterinnen 2014, feinste Popmusik auf die Bühne. 

Die „Dicken Kinder“ kommen für zwei Konzerte nach Landau und werden am 13. Mai von Larsito unterstützt, der bis 2014 Mitglied von Culcha Candela war. 

Schlagernacht am 26. Juli

Am 26. Juli wird das Gartenschaugelände zum Austragungsort des Veranstaltungshighlights des Sommers: Vor der malerischen Kulisse der Landesgartenschau sorgen Semino Rossi, Michelle, voXXclub sowie Ute Freudenberg und Christian Lais bei der SWR4 Schlagernacht für Unterhaltung der Extraklasse. 

Sämtliche Veranstaltungen der Landesgartenschau Landau sind mit einer Dauer- oder Tageskarte frei zugänglich. 

Region im Fokus

Auftritte von Musik- und Tanzgruppen, wie dem Jugendjazzorchester Rheinland-Pfalz oder dem Gospelchor Lingenfeld, Aktionstage von Vereinen und besinnliche Andachten der Kirchen zeigen die kulturelle Vielfalt der Pfalz. 

Von Fußball über Yoga bis zum Fahrtechniktraining für Skater, Dirtbiker oder Inliner: auch Sportfreunde kommen bei der Landesgartenschau auf ihre Kosten. Auf den Spielfeldern der Landesgartenschau werden Vereine und Verbände ihre Wettkämpfe auszutragen – darunter auch hochrangige Turniere wie die Pfalzmeisterschaft im Volleyball. 

Natürlich wurde auch an die kleinen Besucher gedacht: Familien können sich auf ein abwechslungsreiches Kinderprogramm und zahlreiche fantasievoll gestaltete Plätze und Aktivitäten freuen.

Besucher mit Dauerkarten sind im Vorteil: Mit ihr erhält man an jedem der 185 Gartenschautage freien Eintritt zu der Großveranstaltung. Besucher, die sich Wartezeiten an den Kassen der Landesgartenschau ersparen wollen, erhalten Eintrittskarten sowohl im Landesgartenschau-Webshop als auch im Büro für Tourismus Landau.

Mehr zum Thema

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom Strohfest 2017

Fotos vom brennenden Fiat

Fotos vom brennenden Fiat

Fotos von „Cook your Future“

Fotos von „Cook your Future“

Kommentare