Auf L590

LKW fährt über Verkehrsinsel und legt sich quer auf die Straße!

+
Der Laster legt sich quer über die Straße.

Landau - 30.000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Unfalls, als ein LKW-Fahrer über eine Verkehrsinsel brettert und dabei den Laster quer auf die Straße legt!

Ein 50-jähriger Lieferfahrer macht am Mittwochmorgen (21. Februar) gerade seine Tour für eine Großbäckerei und ist auf der L509 in Richtung Innenstadt unterwegs. 

Gegen 3:25 Uh r fährt er mit seinem 7,5 Tonnen Laster aus unbekannten Gründen auf eine Verkehrsinsel in Höhe des Ärztehauses auf. Der Wagen räumt dabei zwei Bäume um und legt sich quer auf die Straße.

Der Fahrer bleibt glücklicherweise unverletzt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 30.000 Euro

Die L509 musste für die Bergung des LKWs und die Straßenreinigung durch die Feuerwehr bis 6:30 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde über Queichheim umgeleitet. 

pol/dh

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Auf Freibad-Parkplatz: Polizei muss Hundewelpen aus Auto befreien

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

Immer wieder auf Opfer eingestochen! Mann (21) wegen versuchten Totschlags in Haft

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Teenie (18) begrapscht zwei Mädchen im Herzogenriedbad!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Brand in Seniorenzentrum – Feuerwehr im Großeinsatz!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.