Kurioser Diebstahl in Landau

Wer klaut denn sowas? Diebe lassen „Sensenmann“ mitgehen!

+
Der gestohlene „Sensenmann“

Landau - Am Dienstag zeigt ein Mann aus Nußdorf einen kuriosen Diebstahl an: Von seinem Grundstück (neben einem Friedhof) ist eine „Sensenmann“-Figur verschwunden. 

Bei der düsteren Figur handelt es sich um eine rund zwei Meter hohe Statue, die aus Holz und Beton besteht. Sie ist umhüllt von Tüchern und stellt einen „Sensenmann“ als Wächter dar.

Die Statue ist rund zwei Meter groß und besteht aus Holz und Beton. 

Verschwunden ist der Gevatter Tod ausgerechnet von einem Grundstück in der Kirchhohlstraße – neben einem Friedhof. Wie die Polizei mitteilt, habe die Figur einen Materialwert von rund 150 Euro – der ideelle Wert sei aber weitaus höher. Der Diebstahl muss sich über das Wochenende ereignet haben. 

Wer hat den „Sensenmann“ gesehen?

Wer Hinweise geben kann, soll sich mit der Polizei unter ☎ 06341-2870 in Verbindung setzen.

pol/kab

Mehr zum Thema

Kommentare