Leicht verletzt

Nicht aufgepasst! Autofahrer (57) landet auf A65 in Straßengraben

+
Auto landet auf A65 in Straßengraben

Landau - Eine verletzte Person und ein Totalschaden ist die Bilanz eines Unfalls auf der A65. Ein 57-Jähriger hat dabei die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Mehr dazu:

Am Donnerstag (22. Februar) gegen 14:30 Uhr fährt ein 57-Jähriger die A65 in Richtung Ludwigshafen entlang. Zwischen den Anschlussstellen Edenkoben und Neustadt-Süd passt der Fahrer nicht richtig auf und gerät mit dem linken Vorderrad auf den Grünstreifen. Schnell versucht der Mann gegenzulenken und verliert dabei jedoch die Kontrolle über seinen Wagen.

Das Auto überschlägt sich mehrfach und bleibt im Straßengraben liegen. Mit leichten Verletzungen muss der 57-Jährige in ein Krankenhaus gebracht werden. An seinem Wagen entsteht ein Totalschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. 

Die rechte Fahrspur muss während der Bergung für rund 45 Minuten gesperrt werden. Dadurch entsteht ein Stau von mehreren Kilometern. „Bei der Anfahrt zur Unfallstelle wurden die Einsatzkräfte bei eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn mehrfach ausgebremst, da zahlreiche unbelehrbare Verkehrsteilnehmer keine Rettungsgasse bildeten“, am Donnerstag die Polizeidirektion Landau in einer Mitteilung. 

pol/jol

Mehr zum Thema

Kommentare