Pech am Pfingstwochenende

Fahrradunfälle in der Pfalz: Drei Schwerverletzte im Krankenhaus!

+
Drei schwere Fahrradunfälle am Wochenende in der Pfalz

Landau/Ilbesheim/Birkweiler - Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen die Pfalz auf zwei Rädern erkunden, ist eigentlich immer schön. Für diese Fahrradfahrer nimmt das Wochenende aber kein gutes Ende:

Die Pfalz ist wunderschön! Das denken sich wohl drei Radfahrer, die sich am Wochenende auf ihr Bike setzen und durch die Gegend radeln. Am Samstagnachmittag (19. Mai) möchte ein Karlsruher auf der Weißenburgerstraße vor dem Bahnübergang auf die andere Seite wechseln, um den Radweg zu benutzen. Doch dann passiert es: Während er über den Bordstein fährt, verliert er sein Vorderrad! Er stürzt und wird mit einer blutenden Nase und wahrscheinlich einem Ellebogenbruch ins Krankenhaus gebracht!

Auch eine 53-jährige E-Bike-Fahrerin hat Pech: Sie fährt am Montagmorgen (21. Mai) unachtsam in der Ilbesheimer Hauptstraße und kracht mit ihrem Lenker gegen ein Verkehrsschild ! Beim Sturz verletzt sie sich am Hinterkopf und am Schlüsselbein und muss im Krankenhaus versorgt werden.

Nur ein paar Stunden später nimmt in Birkweiler an der Weinstraße ein VW-Fahrer einem 61-Jährigen die Vorfahrt, der daraufhin vom Fahrrad stürzt und wegen schweren Kopfverletzungen und Rippenprellung mit dem Rettungshubschrauber in eine Karlsruher Klinik geflogen wird. Einen Helm trägt er nicht während des Unfalls.

pol/cet

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.