Einen Tag nach Streit

25-Jähriger sticht mit Messer auf Kontrahenten ein!

+
Ein 25-Jähriger sticht mit einem Messer in den Oberschenkel seines Kontrahenten. (Symbolbild)

Landau - Unvermittelt sticht ein junger Mann einem anderen ein Messer in den Oberschenkel! Das Opfer kommt mit einer blutenden Wunde ins Krankenhaus. Was passiert ist:

Bereits am Donnerstag (4. Januar) kommt es zum Streit zwischen einem 25-jährigen Obdachlosen und einem Mann. Dieser geht jedoch glimpflich aus...

Doch am nächsten Tag erblickt der 25-Jährige seinen Kontrahenten erneut auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofs - und für ihn ist der Streit offensichtlich noch nicht geklärt.

Er geht auf sein Opfer von hinten los und sticht ihm mit einem Teppichmesser unvermittelt in den Oberschenkel! Der Mann erleidet eine blutende Wunde,.

Der Täter wird festgenommen und in eine Psychiatrie gebracht, da eine Fremdgefährdung nicht ausgeschlossen werden kann.

jab/pol

Mehr zum Thema

Kommentare