Auffahrunfall

Radfahrer (24) kracht mit Kopf durch Heckscheibe!

+
Fahrradfahrer kracht mit Kopf durch Heckscheibe (Symbolfoto)

Landau - Ein 50-jähriger Autofahrer ist auf der Johannes-Kopp-Straße unterwegs als er nach links auf einen Parkplatz abbiegen möchte. Doch dabei kommt es zum Unfall:

Am Dienstagabend, gegen 18 Uhr, will der 50-Jährige abbiegen als er aufgrund des Gegenverkehrs abbremsen muss. Das übersieht jedoch ein 24-jähriger Radfahrer hinter ihm und er rast ungebremst auf das Autoheck.

Der junge Mann schleudert über sein Rad und kracht mit dem Kopf durch die Heckscheibe. Anschließend bleibt er bewusstlos hinter dem Pkw auf dem Boden liegen. Er wird nach einer notärztlichen Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Über seinen Gesundheitszustand liegen derzeit keine weiteren Informationen vor.

Beide Fahrzeuge werden zur Erstellung eines Gutachtens sichergestellt.

pol/jol

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Polizeistreife schießt auf Mann in Bistro: DAS sagt die Staatsanwaltschaft!

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Verzweifelter Vater startet Aufruf – und wird von der Herzensgüte der Heidelberger überwältigt! 

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Bluttat in Kandel: Mias (†15) mutmaßlicher Mörder steht vor Gericht

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

Neckarstadt: Mann (50) von mehreren Jugendlichen zusammengeschlagen

„Presswurst“: So fies sind die Reaktionen auf Löws hautenges T-Shirt

„Presswurst“: So fies sind die Reaktionen auf Löws hautenges T-Shirt

WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort

WM-Ticker: Ballack mit Frontal-Angriff auf Löw - auch Lahm meldet sich zu Wort

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.