Noch nicht genug?

Komasäufer-Duo (51/40) klaut Alkohol in Kiosk!

(Symbolfoto)
+
(Symbolfoto)

Landau – Heute blau und morgen blau und übermorgen wieder... So könnte womöglich das (traurige) Motto dieser beiden ‚Schluckspechte‘ lauten. Wie sie sich Nachschub besorgen:

Was klaut ein Pärchen mit unfassbaren 3,21 bzw. 2,63 Promille ‚im Kopp‘?

Rischdiiisch: noch mehr Alkohol!

Ein 51-Jähriger und seine Begleiterin (40) werden am Freitagmittag kurz vor 12 Uhr beobachtet, wie sie im Kiosk am Hauptbahnhof im Wert von 25 Euro Alkohol klauen.

Als die Polizei am Tatort eintrifft und das sturzbetrunkene Duo durchsucht, finden die Beamten die Flaschen sowie diverse Hygieneartikel (Wert etwa 100 Euro) ohne Kaufbeleg! Und außerdem ein „zugriffsbereit“  ein Taschenmesser in der Hosentasche des Mannes, das glücklicherweise nicht zum Einsatz kam. Außer dem Diebesgut wird auch das Messer sichergestellt.

Aufgrund ihres extrem hohen Alkoholpegels von über drei Promille wurde die 40-Jährige auf richterlichen Beschluss hin in Gewahrsam genommen. Ihr ‚Zechkumpan‘ muss wegen vorliegender gesundheitlicher Problemen sogar ins Pfalzklinikum.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landau wurde von den beiden Wohnsitzlosen jeweils eine Sicherheitsleistung einbehalten sowie ein Zustellungsbevollmächtigter benannt. 

------

Sachdienliche Zeugenhinweise - speziell hinsichtlich der bislang ungeklärten Herkunft der Hygieneartikel - unter Telefon 06341/287-0 oder per E-Mail pilandau@polizei.rlp.de an die ermittelnde Polizeiinspektion Landau.

pol/pek

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare