Schwerer Unfall in Südpfalz

Autofahrer (55) kracht in geparkten Transporter – tot!

+
An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Albersweiler/Eußertal – Der zweite Crash binnen weniger Sekunden hat am Mittwochmorgen schreckliche Folgen für den 55-jährigen Unfallverursacher...

Dramatischer Unfall am Mittwoch (8. November) in der 1.000-Seelen-Gemeinde Eußerthal...

Ein aus der Südpfalz kommender Autofahrer (55) unterwegs auf der Landstraße 505 aus Richtung Albersweiler nach Eußerthal.

Doch bereits am Ortseingang kracht‘s ein erstes Mal: Der 55-Jährige verursacht einen Auffahrunfall mit einem vorausfahrenden Wagen – ohne Personenschaden. 

Laut Zeugen setzt er seine Tour unvermindert in Richtung Ortsmitte fort. Dabei soll er stark beschleunigt haben, ehe er nach rund 500 Metern frontal in einen am linken Straßenrand parkenden weißen Ford-Transporter kracht. Durch den heftigen Aufprall wird der Transit etwa 20 Meter nach hinten geschleudert.

Feuerwehrleute bergen den Schwerverletzten zwar aus seinem Wrack – dennoch verstirbt der Mann noch an der Unglücksstelle!

Die Unfallursache ist noch völlig unklar, ein Sachverständiger soll den Hergang jetzt klären. Während der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten musste die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt bleiben. 

Gesamtschaden rund 16.000 Euro.

------

Zeugenhinweise, die zur Aufklärung des Unfallgeschehens beitragen, sollen sich unter ☎ 06346-9646 an die ermittelnde Polizei in Annweiler wenden.

pol/pek

Mehr zum Thema

Kommentare