Rentner nach Sturz an Herzversagen gestorben

Toter (†74) in Landau: Obduktion sorgt für Klarheit

+

Landau - Am Freitagmittag (24. November) wird in einem Treppenhaus der leblose Körper eines 74-jährigen Mannes gefunden. Nach der Obduktion steht die Todesursache fest:

Der 74-jährige Francesco C. wird vergangene Woche als vermisst gemeldet, drei Tage später wird seine Leiche in einem Anwesen in der Landauer Innenstadt gefunden (WIR BERICHTETEN). 

Nach der durch das Institut für Rechtsmedizin in Mainz durchgeführten Obduktion steht nun die Todesursache fest: Wie die Polizei berichtet, sei davon auszugehen, dass C. - ein früherer Stadtrat aus Landau - nach einem Sturz auf einer Treppe in einem schlecht einsehbaren Innenhof an Herzversagen gestorben sei.

Ob der Herzinfarkt vor oder nach dem Treppensturz erfolgte, haben die Gerichtsmediziner leider nicht klären können“, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft.

Hinweise auf Fremdverschulden hätten sich nicht ergeben.

pol/dpa/rob

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Regierungspräsidium gibt zwei Erstaufnahme-Einrichtungen auf

Regierungspräsidium gibt zwei Erstaufnahme-Einrichtungen auf

Mit Waffe: Unbekannter überfällt ,Hans im Glück‘ 

Mit Waffe: Unbekannter überfällt ,Hans im Glück‘ 

Innerhalb von 24 Stunden: Drei Übergriffe gegen Polizisten

Innerhalb von 24 Stunden: Drei Übergriffe gegen Polizisten

Betrunken Unfall gebaut: Auto überschlägt sich auf L597

Betrunken Unfall gebaut: Auto überschlägt sich auf L597

Abgebrannte Stretch-Limousine: Polizei geht von Brandstiftung aus!  

Abgebrannte Stretch-Limousine: Polizei geht von Brandstiftung aus!  

Kommentare