Bei Wollmesheim

Echte Tierliebe: Landauer (18) weicht Igel aus – Unfall!

+
Igel 

Landau - Ein 18-Jähriger ist in einem Fiat 500 und mit vier weiteren Freunden auf der L509 unterwegs. Bei der Abfahrt Wollmesheim wird ihm seine Tierliebe zum ‚Verhängnis‘: 

Erst Tierliebe, dann Unfall.

Ein 18-Jähriger fährt in der Nacht auf Donnerstag (2. August) um 1 Uhr auf der L509 zwischen Ilbesheim und Landau. Mit dem jungen Mann sitzen vier Freunde im Fiat 500.

Bei der Ausfahrt Wollmesheim weicht der 18-Jährige einem Igel aus, lenkt nach links, verliert die Kontrolle und kracht gegen eine Leitplanke. Der Fiat schleudert zurück über die Fahrbahn und bleibt schwer beschädigt im gegenüberliegenden Straßengraben liegen. 

Alle fünf Insassen bleiben unverletzt. Der Fiat ist allerdings nicht mehr fahrbereit und muss abgeschleppt werden. Schaden: 13.000 Euro! Zudem werden 12 Meter Leitplanke beschädigt.

pol/rmx

Mehr zum Thema

Kommentare