Von Fahrrad gestört?

Am Bahnhof: Unbekannter greift Schwangere (37) an!

+
Die Polizei sucht nach einem Unbekannten, der am Lampertheimer Bahnhof eine Schwangere angegriffen hat. (Symbolfoto)

Lampertheim - Eine schwangere Frau ist am Montag (23. Juli) auf ihrem Fahrrad unterwegs. Dabei wird sie Opfer eines aggressiven Unbekannten, der sie plötzlich beschimpft und angreift:

Bereits am Montag wird eine Schwangere Opfer eines Unbekannten. Die 37-Jährige ist gegen 18:10 Uhr auf ihrem Fahrrad in der Fußgänger-Unterführung des Bahnhof Lampertheim unterwegs in Richtung Stadtmitte. Ein unbekannter Fußgänger, der zuvor mit dem Zug aus Mannheim gekommen ist, läuft in die gleiche Richtung. 

Die Polizei vermutet, dass er sich durch das Fahrrad gestört fühlt und deshalb aggressiv wird. Er folgt der Frau und fängt plötzlich an sie zu beleidigen. Dabei bleibt es aber nicht. Er hält die Schwangere so fest, dass sie absteigen muss! Danach tritt er mehrfach gegen das Rad. 

Das Opfer ruft die Polizei, woraufhin der Unbekannte abhaut. Zeugen versuchen noch, ihn zu verfolgen – jedoch ohne Erfolg. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann von der Arbeit nach Hause gefahren ist und ein paar der Fahrgäste bekannt sein könnte. Die 37-Jährige wird bei dem Angriff leicht verletzt!

So wird der Täter beschrieben

  • Schlank
  • gepflegtes Erscheinungsbild
  • zwischen 30 und 40 Jahren alt
  • trägt zum Tatzeitpunkt eine hellblaue, lange Jeanshose und ein helles T-Shirt
  • sehr dunkle, kurze Haare
  • Vollbart
-----

Falls Du Hinweise zu dem Vorfall geben kannst, melde Dich bei der Polizei in Lampertheim unter ☎ 06206/94400

pol/dh

Mehr zum Thema

Kommentare