17-Jähriger bedroht

Teenies mit Schreckschusswaffen lösen Polizeieinsatz aus

+
Polizeieinsatz wegen zwei Teenies in Ladenburg (Symbolfoto)

Ladenburg - Am Freitagnachmittag umstellt die Polizei ein Haus in der Schulstraße. Der Grund für den Einsatz: Zwei Teenies mit Schreckschusswaffen!

Ein Zeuge ruft gegen 14:50 Uhr die Polizei, nachdem er beobachtet hat, wie zwei 16-Jährige einen 17-Jährigen mit einer Schreckschusswaffe und einem Schlagring bedroht haben. Anschließend flüchten die Jugendlichen in ein Haus in der Schulstraße.

Das Anwesen wird von Polizisten umstellt. Beim Verlassen des Hauses können die beiden Teenies widerstandslos festgenommen werden. Bei einem der beiden wird noch der Schlagring gefunden, die beiden Schreckschusswaffen entdecken die Beamten im Hof des Gebäudes. 

Die weiteren Ermittlungen führt das Polizeirevier Ladenburg.

pol/kab

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Familien-Tragödie: Vater (63) und Tochter (5) tot in Wohnung gefunden!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Messer an den Hals gehalten: Räuber bedrohen Frau (25)!

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Von Lkw erfasst: Radfahrer (73) muss per Hubschrauber ins Krankenhaus

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Jaguar bricht aus Zoo aus und richtet Blutbad an

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Für 47 Millionen Euro! B38 soll „Stadtboulevard“ werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.