Erste Informationen

Polizei-Einsatz in Ladenburg: Fahndung nach verdächtiger Frau 

+
Polizei fahndet nach Person in Ladenburg (Symbolfoto)

Ladenburg - Aktuell fahndet die Polizei in Ladenburg nach einer Frau, die bewaffnet sein könnte. Mehrere Streifen sind im Einsatz. Erste Informationen: 

+++ UPDATE (16. Januar): 

Nun ist klar, um wen es sich bei der verdächtigen Frau gehandelt hat. Nachbarschaftsbefragungen ergeben, dass im Bereich der Eponastraße eine sogenannte „Scherenschleiferin“ unterwegs war und ihre Dienste von Tür zu Tür angeboten hat. Bei dem spitzen, verdächtigen Gegenstand dürfte es sich um eines ihrer Exponate gehandelt haben. Die Frau selbst kann nicht mehr gefunden werden. 

+++

Erste Meldung (15. Januar, 16 Uhr):

Wie die Polizei mitteilt, wird am Dienstagmittag eine verdächtige Frau in Ladenburg gemeldet, die sich auffällig verhalten würden. Die Anruferin teilt um kurz nach 13 Uhr mit, dass im Bereich der Eponastraße eine Frau unterwegs sei, die einen verwirrten Eindruck machen würde und zudem einen spitzen Gegenstand bei sich trage.

Im Bereich der Ladenburger Schulen und der nahegelegenen Kindergärten wird sofort mit mehreren Polizeistreifen nach der Person gefahndet. Angetroffen werden konnte bisher aber noch niemand. 

Wir halten Dich auf dem Laufenden.

cet/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare