Waghalsige Aktion

Im Mini-Van: Mutter bleibt mit Baby im Hochwasser stecken!

+
Die Schranke warnt vor Hochwasser. (Symbolbild)

Ladenburg - Trotz des Hochwassers versucht eine Frau mit dem Auto zur Neckarfähre zu gelangen - und bleibt bei dem hohen Wasserpegel stecken. Mit im Auto: ihr kleines Baby!

Am Freitag (5. Januar) versucht eine 35-jährige Mutter zusammen mit ihrem Kleinkind gegen 17 Uhr auf Schleichwegen zur Neckarfähre zu gelangen.

Doch aufgrund des Hochwassers bleibt sie mit ihrem Mini-Van auf dem Radweg Nahe der Fähre Ladenburg nach knapp 300 Metern stecken! Ihr Auto versagt in dem etwa einem halben Meter hochstehenden Wasser. 

Sie ruft die Polizei und bittet um Hilfe. Rettungskräfte der Feuerwehr, des DRK Ladenburg und der Polizei machen sich daran, die 35-Jährige und ihr Baby aus ihrer misslichen Lage zu befreien

Die Frau kann das Auto glücklicherweise zusammen mit dem Kind in der Babyschale selbstständig verlassen und sich in die Obhut der Feuerwehr begeben.

Das Auto der 35-Jährigen hat die Feuerwehr aufgrund des Hochwassers lediglich gesichert und nicht geborgen. Mutter und Kind sind von einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Ladenburg nach Hause gefahren worden. Sie sind bei der waghalsigen Aktion unverletzt geblieben.

Die Polizei rät dringend sich von hochwassergefährdeten Bereichen fernzuhalten, Absperrung zu befolgen, diese nicht zu umfahren um sich und andere nicht zu gefährden.

>>> In Heidelberg wird am Freitag (5. Januar) der Höchststand des Hochwassers erwartet!

jab/pol

Meistgelesen

Mehrere Täter sprengen Geldautomat in Rhein-Neckar-Zentrum

Mehrere Täter sprengen Geldautomat in Rhein-Neckar-Zentrum

Rentner missachtet rote Ampel: Junge Frau (19) schwer verletzt

Rentner missachtet rote Ampel: Junge Frau (19) schwer verletzt

Brutaler Angriff: Männer verfolgen 43-Jährige!

Brutaler Angriff: Männer verfolgen 43-Jährige!

Grundlos! Unbekannter schlägt Frau (39) ins Gesicht

Grundlos! Unbekannter schlägt Frau (39) ins Gesicht

Abgebrannte Stretch-Limousine: Polizei geht von Brandstiftung aus!  

Abgebrannte Stretch-Limousine: Polizei geht von Brandstiftung aus!  

Am Mühlauhafen: 87-Jährige stirbt bei Sturz in Rhein

Am Mühlauhafen: 87-Jährige stirbt bei Sturz in Rhein

Kommentare