Dreiste Abzockerin 

Junge Frau beklaut mit Sex-Masche Porsche-Fahrer – teure Armbanduhr weg!

+
Trickdiebin klaut mit Sex-Masche Armbanduhr. (Symbolbild)

Ladenburg - Zuerst Avancen machen und dann dreist beklauen – Das ist die Masche einer jungen Frau, die es auf einen Porsche-Fahrer abgesehen hat!

 

Der 85-Jährige parkt am Sonntag gegen 11:30 Uhr seinen Porsche in der Neckarstraße in Höhe des dortigen Toilettenhäuschens und will sich gerade abschnallen, als eine junge Unbekannte in einem langen Mantel an die Fahrertür herantritt. 

Sie beugt sich zu ihm rüber und sagt ihm, dass sie „Liebe machen“also Sex wolle! Dabei fährt sie ihm mit beiden Händen über Arme und Brust. Doch der Senior weist sie ab, in der Annahme sie sei eine Prostituierte und die Frau verschwindet in Richtung Festwiese.

Doch kurz darauf der Schock: Es war alles nur ein Ablenkungsmanöver. Denn seine hochwertige Omega-Armbanduhr fehlt!

Die Trickdiebin wird wie folgt beschrieben:

  • 18 bis 20 Jahre alt
  • schlanke bis normale Statur
  • circa 1,65 Meter
  • dunkle, offen getragene, etwa schulterlange Haare
  • aufgrund des Akzents könnte es sich um eine Ost- bzw. Südosteuropäerin gehandelt haben
  • sie selbst nannte sich Martha
  • längerer dunkler Mantel

Zeugen des Vorfalls oder Personen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ladenburg unter ☎ 06203 93050 zu melden und ihre Wahrnehmungen mitzuteilen.

Wir berichteten bereits über einen ähnlichen Fall vom 13. November in Mannheim: Auch hier wurde ein Senior mit der Sex-Masche hinters Licht geführt. Wenig später war sein Bargeld und seine Armbanduhr weg!

Ob es sich um ein und dieselbe Täterin handelt, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

jab/pol

Das könnte Dich auch interessieren

Kommentare