Mehrere Opfer gewürgt

Karlsruhe: Irrer Kerwe-Besucher dreht durch – junge Frauen in Todesangst! 

+
Auf der Kerwe in Neureut im Norden von Karlsruhe dreht ein 25-Jähriger völlig durch und attackiert andere Gäste. (Symbolbild)

Karlsruhe – Ein junger Mann hat auf der Kerwe in Neureut Angst und Schrecken verbreitet. Völlig durchgedreht schlägt er auf andere Gäste ein - eine junge Frau hat Todesangst, als ihre Freundinnen zu Hilfe eilen erwischt es auch sie.

  • Auf einer Kerwe in Neureut (Karlsruhe) dreht ein 25-Jähriger komplett durch.
  • Bei seiner Prügel-Attacke werden mehrere Menschen in Karlsruhe verletzt.
  • Eines der Opfer in Karlsruhe wird sogar so brutal angegriffen, dass es Todesangst hat.

Auf der Kerwe in Neureut im Norden von Karlsruhe spielen sich am Wochenende unfassbare Szenen ab. Ein ganz gewöhnlicher Kerwe-Abend mit Musik, Getränken und guter Laune nimmt einen schrecklichen Ausgang. Auf der Kerwe in Karlsruhe wird natürlich auch ordentlich getrunken, aber was am Wochenende mit einem 25-Jährigen passiert, kann mit Alkoholkonsum alleine nicht erklärt werden. In den Morgenstunden bricht für einige Gäste auf der Kerwe in Karlsruhe die Hölle los.

Karlsruhe: 25-Jähriger dreht auf Kerwe in Neureut komplett durch

Aus derzeit nicht bekannten Gründen dreht der junge Mann durch und greift alle in seiner Umgebung an. Er tritt einem 26-Jährigen so brutal in den Rücken, dass dieser heftigst auf den Boden stürzt und sich verletzt. Doch er ist nicht der einzige Gast auf der Kerwe in Karlsruhe, der von ihm brutal angegriffen wird. 

Oft gelesen: Parkhaus-Albtraum: Perverser spricht Mann (22) an – dann wird es richtig eklig

Danach belästigt er eine 18-Jährige sexuell, er begrapscht die junge Frau. Als die sich ihm gegenüber ablehnend verhält, wird sie sein nächstes Opfer. Der Schläger beleidigt die 18-Jährige und droht ihr! Dabei packt der Mann sie so brutal am Hals und drückt zu, dass sie Todesangst hat. Doch damit nicht genug: Der durchgedrehte Schläger auf der Kerwe in Karlsruhe ist nicht aufzuhalten!

Karlsruhe: Täter schlägt auf junge Frauen ein – dann schreitet ein Zeuge ein

Zwei Freundinnen der 18-Jährigen versuchen dem jungen Opfer auf der Kerwe in Karlsruhe zu Hilfe zu eilen, doch der Täter lässt nicht von ihr ab! Die beiden versuchen ihn aufzuhalten, doch anstatt aufzuhören, schlägt er auch noch auf die beiden jungen Frauen ein. Eine der Freundinnen wird von dem 25-Jährigen ebenfalls brutal gewürgt. Ein 20-Jähriger wird Zeuge des Ausrasters auf der Kerwe in Karlsruhe und beweist Zivilcourage. Ihm gelingt es, die jungen Frauen vor ihrem Angreifer zu schützen, woraufhin der 25-Jährige flüchtet.

Oft gelesen: Perverser zieht in Mannheim vor Frauen blank – dann macht er verheerenden Fehler! 

Karlsruhe: Kerwe-Besucher rastet völlig aus – und würgt junge Frauen!

Der mittlerweile verständigten Polizei gelingt es, den kranken Kerwe-Schläger in Karlsruhe zu stellen und festzunehmen. Gegen ihn werden Strafverfahren wegen Körperverletzung, Bedrohung und sexueller Belästigung eingeleitet. Auch in Eppelheim vergreift sich ein Unbekannter an jungen Frauen – drei Taten in drei Tagen werden mit dem Täter in Verbindung gebracht. Doch das ist nichts im Vergleich zum Verrückten in Limburgerhof. Auf dem dortigen Straßenfest trinkt sich ein Mann aus Ludwigshafen in den Wahnsinn und dreht durch als man ihm kein Bier mehr ausschenkt. Nur die Polizei kann ihn stoppen – doch selbst die verschont der Mann nicht.

pol/cb

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare