Täter ist bewaffnet

Detektive erwischen Ladendieb – dann erleben sie den blanken Horror!

+
Ladendieb sticht in Karlsruhe auf Detektive ein (Symbolfoto)

Karlsruhe - Am Mittwoch wollen zwei Ladendetektive eigentlich nur ihren Job machen. Doch als sie einen Mann beim klauen erwischen, zückt der plötzlich eine Waffe!

Mittwoch, 13:40 Uhr in einem Supermarkt in der Karlstraße: Zwei Ladendetektive bemerken einen jungen Mann, der offenbar Gegenstände stehlen möchte. Sie bitten den 20-Jährigen ins Büro. Als die beiden Männer ihr Gegenüber nach weiterem Diebesgut durchsuchen wollen, zückt dieser plötzlich ein Messer und sticht auf sie ein!

Oft gelesen: 12 Kilometer Stau nach Crash auf A5 – Gaffer behindern Verkehr auf Gegenfahrbahn!

Ladendiebstahl in Karlsruhe: Zwei Detektive durch Messer verletzt

Obwohl beide Ladendetektive bei dem Angriff verletzt werden, kann die Flucht des Diebes verhindert werden. Die Polizei in Karlsruhe kann den jungen Mann noch vor Ort festnehmen. Seine beiden Opfer müssen in ein Krankenhaus gebracht werden. Sie schweben nicht in Lebensgefahr.

Weitere Nachrichten:

Frau in Auto gezerrt: Polizei erhält mehrere Hinweise zur mysteriösen „Entführung“ in Homburg! Toter Wolf von der A6: Ist er aus einem Wildpark ausgebrochen? 

Junge (11) löst Großeinsatz in Neckargemünd aus: Polizei sucht Elsenz erneut ab

pol/kab

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare