Polizei sucht Täter

Brutale Attacke in Karlsruhe: Schläger-Gruppe prügelt Mann (54) bewusstlos

Attacke
+
Schläger-Gruppe prügelt Mann (54) krankenhausreif (Symbolfoto)

Karlsruhe - Am Samstag ereignet sich der Südweststadt ein schrecklicher Vorfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wird. Eine Gruppe schlägt den 54-Jährigen bewusstlos:

  • Brutale Attacke am Samstag (14. Dezember) in Karlsruhe
  • Mann (54) wird mit schweren Verletzungen in Notaufnahme gebracht
  • Polizei fahndet nach brutalen Schlägern

Am frühen Samstagmorgen (14. Dezember) kommt es in der Südweststadt in Karlsruhe zu einem gefährlichen Übergriff einer Gruppe Heranwachsender auf einen 54-Jährigen. Der Mann erleidet bei diesem Angriff einen Schädelbasisbruch.

Gegen 2 Uhr meldet eine besorgte Bürgerin, dass es in der Kriegsstraße in Karlsruhe zu einem Gerangel zwischen einer Person und einer Gruppe von mindestens fünf weiteren Personen gekommen sei. Drei bis vier Personen schlagen mehrfach mit der Faust auf den Kopf und den Oberkörper eines 54-jährigen Mannes ein. 

Ähnlich brutal wird auch ein Opfer in Heidelberg zusammengeschlagen: Als der Mann auf dem Parkplatz eines Netto-Marktes steht, greifen ihn plötzlich zwei Fremde mit Baseballschlägern an und prügeln ihn krankenhausreif.

Karlsruhe: Brutale Attacke auf offener Straße – Mann (54) schwer verletzt

Als die Anruferin, die gerade mit ihrem Auto die Kriegsstraße fährt, neben der brutalen Gruppe anhält, schlägt einer der bislang unbekannten Täter dem Mann erneut mit voller Wucht gegen den Kopf. Dieser geht in der Folge zu Boden und ist kurzzeitig bewusstlos. Die Schlägertruppe flüchtet daraufhin unerkannt in Richtung Ettlinger Tor in Karlsruhe

Der 54 Jahre alte Mann erleidet bei dem Angriff schwerste Verletzungen und wird zur Behandlung in die Notaufnahme eines Krankenhauses gebracht. 

Karlsruhe: Polizei fahndet nach brutalen Schlägern

Die Fahndung nach den brutalen Schlägern rund um den Tatort in Karlsruhe verläuft ohne Erfolg. Laut Zeugenaussage handelt es sich um eine Gruppe von mindestens fünf jungen Männer im Alter von etwa 20 Jahren. Zwei der unbekannten Täter trägt eine dunkle Wollmütze. Ein Anderer ist vermutlich mit einer hellroten Bomberjacke gekleidet und hat hellbraune/ dunkelblonde Haare.

Zeugen, die Angaben zu diesem brutalen Übergriff machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe- Südweststadt, unter der Telefonnummer 0721 6663411, in Verbindung zu setzen.

Wegen einer brutalen Kampfhunde-Attacke in Leimen müssen sich drei Männer vor dem Landgericht Heidelberg verantworten. Nun sind die Urteile gefallen, ein 17-Jähriger muss ins Gefängnis. 

pol/jol

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare