Am Großmarkt in Kaiserlautern

Verdächtig verhalten: Polizei kontrolliert fotografierende Männer

+
Vier Männer verhalten sich verdächtig, weshalb die Polizei anrückt. (Symbolfoto)

Kaiserlautern - Die Polizei wird alarmiert, da am Großmarkt im Flickerstal etwas verdächtiges passiert. Es wirkt, als würden Männer ein Gebäude auskundschaften. Am Ende ist alles ganz harmlos:

Am späten Sonntagabend (17. Februar) ruft ein Zeuge die Polizei, weil er eine verdächtige Beobachtung gemacht hat. Mehrere Männer würden am Großmarkt im Flickerstal auf einer Rampe stehen und ein Gebäude beobachten. 

Vier Männer scharen sich um ein Auto

Eine Streife der Polizei macht sich auf den Weg und findet die vier besagten Männer im Alter von 17 bis 49 Jahren. Das Quartett steht rund um einen Lamborghini herum. Nach kurzer Ermittlung wird schnell klar was sie dort machen – ein Fotoshooting mit dem Auto! Weil die Erklärung sehr glaubhaft ist zieht die Streife wieder ab. 

+++

Bei einer Verfolgungsjagd in Saarbrücken stirbt eine junge Polizistin. Kollegen und Freund sind in tiefer Trauer. In Frankfurt wird eine Frau niedergestochen. Ihr Ex-Freund steht nun unter Verdacht.

pol/dh

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare